Higher Self Blog – Verbindung

Einsamkeit und Spaltung ist vielerorts zu spüren. Im Einzelnen, in Familien und in der Welt. Viele fühlen sich allein gelassen.

Menschen kommen in meinen Yogaunterricht, weil sie trotz Digitalisierung Regelmäßigkeit, Struktur und Verbindung kultivieren und spüren können. Auch ich fühle mich mit ihnen stark verbunden.

Das es diese festen Rituale in meinem Leben gibt, ist wiederum für mich ein wichtiger Halt in diesen Zeiten. 

Ich fühle diesen Schmerz des Übergangs von einer alten zu einer neuen Welt. Anzunehmen, was ist, ist der einzige Weg. 

Anstatt noch zu sehr in der angeblich heilen Vergangenheit zu leben, gilt es hier und jetzt sich zu öffnen, für das, was ist und darin neben Schmerz auch Möglichkeiten zu erkennen.

Scheinbar war alles heil und jetzt werde ich wachgerüttelt von meinem Bewusstsein. Wie sah es wirklich mit meiner Verbundenheit aus, meiner inneren Spaltung? Spaltung kann im Außen entstehen, wenn ich in mir gespalten bin.

Eins sein und kongruent zu meinen Entscheidungen stehen und gleichzeitig die, der Anderen akzeptieren.

“Leben und Leben lassen” ist Verbindung in Form von Akzeptanz und Liebe. Denn im inneren einen uns immer zwei starke Gefühle und diese lassen uns auch entsprechend handeln: Angst oder Liebe.

Die neue Welt annehmen und jetzt die Verbindung zulassen, ob geimpft oder nicht geimpft,  Raucher oder Nichtraucher, umweltbewusst oder nicht, bewusst oder nicht, ver-rückt oder nicht …

Was lehne ich eigentlich alles ab, verurteile ich? Wo habe ich mich schon vor der C-Thematik abgegrenzt, gespalten? Unbewusst oder bewusst?

Die Verbindung, egal welche, beginnt immer bei mir, mit mir und in mir.

Aus der Komfortzone kommen, neue Wege, neue Verbindungen eingehen und das JETZT zulassen, um wieder Vertrauen in die Menschheit zu bekommen, Freundschaften wieder schätzen lernen und neu aufleben lassen. Das wünsche ich mir für Alle. 

Wer das Leben verstanden hat, ist automatisch im Vertrauen. Im Vertrauen, das ein höheres Prinzip alles richtet. Du kannst im Widerstand sein, dann kann es sein, daß Du das richtige für Deine Seele nicht erkennst. Oder Du verbindest Dich mit Deiner Seele, dem höheren Prinzip, Gott, die Liebe, das Universum oder was es auch immer für Dich ist. Und Du findest wieder mehr Frieden, Vertrauen und Verbindung.

Passend zu dem derzeitigen Geschehen kann ich einen Roman von Juli Zeh empfehlen: “Über Menschen”.

In Verbindung von Herz zu Herz!

Namasté

Nicole