Gebackene Kichererbsen auf Radicchio mit Feigen

Super easy!

1 Dose Kichererbsen abtropfen lassen.

In einer Schüssel

je 1 EL gemahlenen Kreuzkümmel, Paprika und Curry mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz mischen. Kichererbsen dazu geben und gut durchrühren.

Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech die Kichererbsen ausbreiten und 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

1/2 kleiner Radicchio von äußeren Blättern befreien und nochmals halbieren. 

Für den Dressing 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft und 1 TL Honig verrühren. 

Den Salat entblättern und unterrühren. Wer möchte, mischt noch etwas Sesam unter.

1 Feige viertelnd mit Salat und Kichererbsen dekorieren.

Guten Appetit!