Ayurveda Glück: Radieschensalat mit roten Linsen

Dieses Rezept gleicht Vata (V=) sowie Pitta aus (P=) und reduziert Kapha (K-).

Dieser Salat ist ein Energiebooster für Körper und Geist! Er vertreibt Trägheit, wirkt schleimlösend und reinigt Magen und Darm, desinfiziert die Schleimhäute und liefert jede Menge tolle Nährstoffe für die Blutbildung und den Zellwachstum. Ein tolles Rezept, wenn du dich für eine entlastende Ernährung in dieser Jahreszeit entscheidest oder dir einfach auch nur präventiv vor der Schnupfen- und Hustenzeit etwas Gutes tun möchtest. Er lässt sich super fürs Büro vorbereiten und macht dich ganz sicherlich nicht träge und müde. Dauer: nur ca. 15 Minuten.

2 Personen:

90g rote Linsen > im Sieb klar spülen und mit Wasser bedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen

1 rote Paprika > vierteln und in feine Streifen schneiden

1 Bund Radieschen mit Blattgrün > waschen, in feine Scheiben schneiden, Blattgrün in feine Streifen schneiden

1 Stück frischer Ingwer > schälen, auf Küchenreibe fein reiben

Saft einer Orange, 1 EL Olivenöl, 1/2 TL Garam Masala, Steinsalz und Pfeffer > alle Zutaten mischen und Servieren

Dauer: ca. 15 Minuten

Da viel Rohkost dabei ist, empfiehlt Ayurveda Salat zur Mittagszeit zu essen, wenn die Verdauungskraft am höchsten ist.

Guten Appetit! 

 

 

Navigation